B2B loginOnline-Shops

PRO-X elements – Code of Conduct
5. Arbeitsbedingungen

Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen
Wir halten die acht Kernarbeitsnormen der ILO (#5) ein. Hierbei handelt es sich um

  • das Verbot von Kinderarbeit gemäß den ILO-Konventionen Nr. 138 (Mindestalter) von 1973 und Nr. 182 (Verbot und unverzügliche Maßnahmen zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit) von 1999.
  • das Verbot von Zwangsarbeit gemäß ILO-Konventionen Nr. 29 (Zwangsarbeit) von 1930 und Nr. 105 (Abschaffung der Zwangsarbeit) von 1957.
  • Förderung und nach Möglichkeit Sicherstellung gleicher Entlohnung von Männer und Frauen für gleichwertige Arbeit gemäß ILO-Konvention Nr. 100 (Gleichheit des Entgelts) von 1951.
  • Respektierung von Arbeitnehmerrechten gemäß ILO-Konventionen Nr. 87 von 1948 (Vereinigungsfreiheit und Schutz des Vereinigungsrechts) und Nr. 98 (Vereinigungsrecht und Recht zu Kollektivverhandlungen) von 1949, soweit dies im jeweiligen Land rechtlich zulässig und möglich ist.
  • das Verbot von Diskriminierung gemäß der ILO-Konvention Nr. 111 (Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf) von 1958. Das Verbot bezieht sich insbesondere auf eine Benachteiligung von Arbeitnehmern aufgrund des Geschlechts, der Rasse, einer Behinderung, der ethnischen oder kulturellen Herkunft, der Religion oder Weltanschauung oder der sexuellen Neigung.

Arbeitszeiten
Sofern die jeweilige nationale Regelung keine geringere Höchstarbeitszeit festlegt, beträgt die reguläre Standardarbeitszeit pro Woche nicht mehr als 48 Stunden. Die Arbeitnehmer haben in jedem 7-Tageszeitraum mindestens das Äquivalent von einem freien Tag. Dieses kann, sofern die jeweilige nationale Regelung dies vorsieht, in einem Zeitraum von bis zu 14 Tagen gewährt werden.


#5 International Labour Organization - Internationale Arbeitsorganisation; http://www.ilo.org/global/lang--en/index.htm

PRO-X elements GmbH
Rheinstraße 15
66955 Pirmasens
T +49 (0) 63 31 / 4 39 39
F +49 (0) 63 31 / 28 35 50
info@proxelements.com
www.proxelements.com

Copyright © 2017 • PRO-X elements GmbH